Finger weg von Flash

Das Google nicht sonderlich gut mit Flashinhalten umgehen kann, dürfte eigentlich den Meisten geläufig sein. Zitat aus den technischen Google Richtlinien:

Verhindern Funktionen wie JavaScript, Cookies, Sitzungs-IDs, Frames, DHTML oder Flash die Anzeige Ihrer gesamten Website in einem Textbrowser, treten beim Durchsuchen der Website durch Crawler möglicherweise Probleme auf.

Warum das so ist, sei erstmal dahin gestellt, aber zu was die Missachtung dieser Richtlinien führen kann, lässt sich sehr schön an diesem Beispiel verdeutlichen:

Die Anzeige der Flash Installationshinweise bei Google News

Hier erscheint nicht der Auszug aus der Meldung sondern nur der Hinweis zur Installation des Flash Players… Denn so schlecht der Crawler die Inhalte von Flash Videos erfassen kann, um so besser kann er den Text der Hinweise des Flash Players im Quelltext auslesen. Und diese stehen dann als Auszug auf der Google News Startseite.