SEO Stammtisch Hannover – Erster Streich

Am Freitag fand der von mir initiierte erste SEO Stammtisch in Hannover statt. Als Lokation hatte ich die Oscar Bar in der Georgstraße ausgesucht.

Die Idee zur Veranstaltung entstand bei meinem Besuch der SEM FM Live Veranstaltung von Thomas G. Langel im Juni in Hamburg. Wenn die Jungs von der Waterkant eine solche Veranstaltung besitzen, wieso dann wir in Hannover nicht?

Gute Mischung

Obwohl als SEO Stammtisch ausgerufen, waren nicht nur SEOs eingeladen. Bei der Auswahl der Gäste habe ich bewusst auf eine gesunde Mischung aus SEOs, Unternehmer und Marketingverantwortlichen geachtet. So ergaben sich interessante Diskussionen über den Tellerrand hinaus und mit anderen Schwerpunkten als den sonstigen SEO-Themen.

Mit dabei waren: Olaf (Inhaber von SEM Deutschland) Markus (Unternehmer), Andy (Mitbegründer des T3N Magazins), Max (Inhaber seo-beratung.in), Jerome (SEO Verantwortlicher im Unternehmen von Markus), Klaus (Online-Marketing-Manager) und meine Wenigkeit.

Einige Teilnehmer des SEO Stammtisches in HannoverPersonen im Bild von links nach rechts: Jerome, Markus, Andy und Olaf

Einige Teilnehmer des SEO Stammtisches in HannoverPersonen im Bild von links nach rechts: Andy, Max und Klaus.

Die Resonanz der Teilnehmer war durchweg positiv und so wird es wohl eine Fortsetzung des SEO Stammtisches in Hannover geben…

Wer gerne dabei wäre, kann mich über xing kontaktieren und ich werde Ihm /Ihr zum nächsten Termin eventuell eine Einladung zukommen lassen.

Neues Google Feature: Ergebnisse blockieren


Die Bounce Rate (dt. Absprungrate) ist eigentlich ein klares Signal, das der/die Suchende nicht mit dem Ergebnis zufrieden war. Darauf reagiert auch Google und bietet seit kurzem ein neues Feature innerhalb der SERP:

Wer ein Ergebnis aus dem Suchergebnis anklickt und daraufhin nach weniger als 2 Minuten zu den Ergebnissen zurückkehrt, hat die Möglichkeit die Ergebnisse der Domain über den „Alle Ergebnisse von www.xy-domain.de blockieren“ Link zukünftig zu blocken. Besonders hübsch finde ich die Animation, wie sich das Ergebniss in Rauch auflöst…

Mit geblockten Webseiten sieht die SERP dann so aus:

SERP mit Hinweis auf blockierte Webseite

Dazu muss man sich zwar mit seinem Google Konto anmelden bzw. angemeldet sein, aber so erhält man dann auch Zugang zu einer Übersichtsseite der geblockten Webseiten:

Google Übersichtsseite der blockierten Webseiten

 

Meiner Meinung nach ein interessantes und recht nützliches Feature, aber auch ein weiterer Schritt in Richtung rein personalisierter Suchergebnisse!

Dennoch die Daten über blockierte Webseiten bezieht Google wohl künftig auch in das allgemeine Ranking mit ein. Zitat:

Die Website wird nur für Sie blockiert, aber Google verwendet unter Umständen die Blockierungsinformationen aller Nutzer, um das Ranking von Suchergebnissen insgesamt zu verbessern.

Bedeutet: Wird eine Webseite von vielen Nutzern blockiert, wird das sich wohl auf das Ranking der Webseite auswirken…

 

Google Analytics Konferenz in Wien

In genau zwei Wochen findet die erste Google Analytics Konferenz im deutschsprachigen Raum statt. Veranstaltungsort ist Wien und dort das altehrwürdige Schloss Schönbrunn.

Ich werde auch vor Ort sein und für das Magazin t3n berichten. Was viele nicht wissen, ist die Tatsache, dass ich eine zeitlang in Wien gelebt habe und so die Konferenz auch eine willkommene Möglichkeit für mich ist, alte Bekannte und Verwandte wiederzusehen. So freue ich mich neben den neuesten Erkenntnissen und Entwicklungen im WebAnalyse Bereich auch auf das Wiedersehen!

Khalils Liste der bedeutendsten Marken in Deutschland nach Google.de 2

Es ist mal wieder der 15. und Zeit für „Khalils Liste der bedeutendsten Marken in Deutschland nach Google.de“.

Seit kurzem präsentiert Google nur noch 4 Vorschläge bei Automatischen Vervollständigung auf der Startseite nach der Eingabe des ersten Buchstabens. Für meine Liste umso besser, steigert das doch die Bedeutung der angezeigten Vorschläge.

Natürlich gab es auch dadurch bei jedem Buchstaben Verlierer, die ich aber jetzt nicht alle erwähnen werde. So nun aber zu den bekanntesten Marken

Beim Buchstaben C gibt es gleich 2 Neueinsteiger mit Chatroulette und Cinemaxx.

Beim K hat der Kino.to (wird immer noch angezeigt) Nachfolger Kinox.to den Einstieg geschafft.

Beim Buchstaben O hat die Webseite Odnoklassniki.ru den Einstieg geschafft, leider ist die Webseite auf Russisch und ich weiß nicht was Ihr Thema ist…

Die bekanntesten Marken in Deutschland

Amazon
Amazon.de
Aldi
ARD

Bild
Bahn
Bild.de
Bahn.de

Chip
Chefkoch
Chatroulette
Cinemaxx

DB
Das Örtliche
DHL
Die Bahn

Ebay
Ebay Kleinanzeigen
Ebay.de
EHEC

Facebook
Facebook.de
Fernsehprogramm
Face

GMX
Google
Google Maps
GMX.de

H&M
Hermes
Hotmail
H& M online shop

IKEA
iPhone 5
Immobilienscout
iTunes

Jobbörse
Jappy
Java
Jetztspielen

Kalender
Kino.to
Kinox.to
Kicker

Leo
Lotto
Lottozahlen
Lidl

Maps
Mobile
Media Markt
Mobile.de

Netto
Neckermann
ntv
Nachrichten

Otto
O2
Odnoklassniki.ru
Otto.de

Postbank
Paypal
Pro7
Post

QVC
Quoka
Quoka.de
Quelle

Routenplaner
RTL
RTL now
Ryanair

Spiegel
SVZ
Skype
Saturn

Telefonbuch
TV Programm
t-online
Tchibo

UCI
Unwetterzentrale
UPS
Uhrzeit

Vodafone
VIVA
VW
VOX

Wetter
Web.de
Wetter.de
Wikipedia

Xing
Xbox
Xing.de
Xampp

Youtube
Youtube.de
Yahoo
Yahoo.de

ZDF
Zalando
Zara
ZDF Mediathek

Testablauf:

Client: Unbenutzter IE9.
Google.de aufgerufen,  eine Suchanfrage (dfgh) getätigt, den Standort auf Deutschland festgelegen. Anschließend von der Google.de Startseite aus die einzelnen Buchstaben eingegeben.

Bitte beachten: Auf der Google Startseite werden mir bei beginnender Eingabe nur 4 Vorschläge unterbreitet. Ich habe bewusst zur Auswertung die Anzeige mit 4 Vorschlägen herangezogen, weil durch die geringere Anzahl der Vorschläge auch höchstmögliche Relevanz vorherrschen muss.

In meiner Liste werden alle bekannten Markennamen (nicht ausschließlich gesetzlich geschützte Markennamen!) gezählt. Das heißt auch reine Domainnamen können zählen. Rein informelle oder Vorschläge wie „fernsehprogramm“ sind kursiv in der Liste dargestellt.

It’s a bug or a feature?

Ich gebe zu, ich war schon einen wenig geschockt (geht ja schließlich um meinen Job!), als mir Google.com diese SERP anzeigt hat.

Google Suchergebnisseite ohne organische Suchergebnisse

Um festzustellen, ob es sich um einen Bug oder ein neues (und furchtbares Feature) handelt, habe ich die Suchanfrage erneut getätigt. Und siehe da, die organischen Ergebnisse wurden mir wieder angezeigt. Dennoch möchte ich diesen Screenshot veröffentlichen. Zeigt er uns doch, wie hässlich eine Suchergebnisseite ohne organische Suchergebnisse aussehen kann…

Finger weg von Flash

Das Google nicht sonderlich gut mit Flashinhalten umgehen kann, dürfte eigentlich den Meisten geläufig sein. Zitat aus den technischen Google Richtlinien:

Verhindern Funktionen wie JavaScript, Cookies, Sitzungs-IDs, Frames, DHTML oder Flash die Anzeige Ihrer gesamten Website in einem Textbrowser, treten beim Durchsuchen der Website durch Crawler möglicherweise Probleme auf.

Warum das so ist, sei erstmal dahin gestellt, aber zu was die Missachtung dieser Richtlinien führen kann, lässt sich sehr schön an diesem Beispiel verdeutlichen:

Die Anzeige der Flash Installationshinweise bei Google News

Hier erscheint nicht der Auszug aus der Meldung sondern nur der Hinweis zur Installation des Flash Players… Denn so schlecht der Crawler die Inhalte von Flash Videos erfassen kann, um so besser kann er den Text der Hinweise des Flash Players im Quelltext auslesen. Und diese stehen dann als Auszug auf der Google News Startseite.